Klimatabelle Paris - Wie ist das Klima & Wetter für Paris im Juli

Klimatabelle Paris

Paris Klima

Wie ist das Klima Paris im Juli und August. Lässt das Wetter in Paris einen Kurzurlaub zu dieser Jahreszeit zu? Ist der Juli überhaupt der beste Reisemonat, um Paris und seine umliegenden Sehenswürdigkeiten zu besuchen?

Das Klima in Paris im Monat Juli ist sehr konstant. Die durchschnittliche Maximal-Temperatur tagsüber beträgt 25° Celsius und Nachts fällt die durchschnittliche Minimal-Temperatur auf 15° Celsius runter.Bei 8 Sonnen-Stunden am Tag und 8 Regentagen im Monat Juli hat das Wasser eine Temperatur von 0° Celsius.

Jahresübersicht der Klimatabelle Paris mit dem aktuellen Wetter aus Paris, der Hauptstadt von Frankreich.

Klimatabelle Paris Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mrz Apr Mai Jun
Sonnenicon Maximal-Temperatur 25° 24° 22° 12° 12° 15° 19° 23°
Nachticon Mininmal-Temperatur 15° 14° 12° 10° 13°
Sonnen-Stunden 8h 7h 6h 4h 2h 1h 2h 3h 4h 6h 7h 8h
Regenicon Regentage 8 7 7 8 9 9 11 10 10 9 11 9
Wassericon Wasser-Temperatur
Wetter Paris
© wetterdienst.de
Die beste Urlaubszeit für Paris sind die Monate: Mai, Juni, Juli, August, September

Klima Paris

Wer es in seinem Urlaub nicht gerade kalt mag, aber auch nicht ĂŒbermĂ€ĂŸig heiß, der macht seinen Urlaub am besten in der Stadt der Liebe: Paris. In Paris betrĂ€gt die Jahresmitteltemperatur 10,8 Grad Celsius. Auch der Niederschlag in Paris hĂ€lt sich mit 649,6 Millimeter tendenziell eher zurĂŒck. Nicht empfehlenswert ist es, im Mai Urlaub dort Urlaub zu machen, denn in diesem Monat fĂ€llt der meiste Regen in Paris. Wer dem Regen so gut wie nur möglich aus dem Weg gehen möchte, verbringt seinen Urlaub im August in der Stadt der Liebe. Der wĂ€rmste Monat dort ist der Juli und da kann es auch schon einmal richtig heiß werden. 1947 wurde ein Hitzerekord von 40,4 Grad Celsius festgestellt. Der ist aber natĂŒrlich nicht Gang und Gebe, also mĂŒssen sich die Paris-Reisenden auch keine Sorgen um zu viel Sonnencreme machen. Bei besonders schönem Wetter bietet sich der Besuch des Eiffelturms an. Auch ein Spaziergang durch die wunderschönen GĂ€rten und Parks von Paris ist durchaus erlebenswert. Ebenso hat Paris viele BrĂŒcken, welche ĂŒber den Fluss hinweg fĂŒhren, der durch die schöne Stadt fließt: die Seine. Bei nicht so schönem Wetter bieten sich eher Besichtigungen von Museen oder Schlössern an. Das Schloss Versailles wird mit Sicherheit jedem ein Begriff sein. Auch den "Palais du Louvre" sollte jeder schon einmal gesehen haben. Diesen kennen die meisten spĂ€testens seit dem Film "The Da Vinci Code - Sakrileg". Letztendlich kann man jedoch behaupten: Egal zu welcher Jahreszeit man nach Paris reist - es gibt immer etwas zu sehen, man kann bei jedem Wetter etwas unternehmen und an Spaß und SehenswĂŒrdigkeiten mangelt es garantiert nicht, auch nicht bei Regen.

Wo liegt Paris?

Geographische Lage: 48° 51' N, 2° 21' O

Paris hat eine FlÀche von 105,4 Quadratkilometern.

Am Pariser Stadtrand befinden sich vier internationale FlughĂ€fen. Der Flughafen Roissy-Charles de Gaulle, der Flughafen Orly, der dritte Flughafen Paris-Beauvais befindet sich außerhalb des eigentlichen Großraums und wird ĂŒberwiegend von Billigfluggesellschaften angeflogen. Der vierte Flughafen Paris-Le Bourget wird nur fĂŒr den GeschĂ€ftsflugverkehr genutzt.



Landkarte Paris