Klimatabelle Kos - Wie ist das Klima & Wetter auf der Insel Kos im September

Klimatabelle Kos

Kos Klima

Wie ist das Klima auf der Insel Kos im September und Oktober. Lässt das Wetter auf Kos einen Kurzurlaub zu? Ist der September der beste Reisemonat für die Insel? Wie hoch sind die Wassertemperaturen und kann ich zu dieser Jahreszeit im Wasser auch baden?

Das Klima auf Kos im Monat September ist sehr konstant. Die durchschnittliche Maximal-Temperatur tagsüber beträgt 29° Celsius und Nachts fällt die durchschnittliche Minimal-Temperatur auf 19° Celsius. Bei 12 Sonnen-Stunden am Tag und 1 Regentagen im Monat September hat das Meerwasser eine Temperatur von 24° Celsius.

Jahresübersicht der Klimatabelle Kos mit dem aktuellen Wetter aus Kos Stadt, der Hauptstadt von Griechenland.

Klimatabelle Kos Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug
Sonnenicon Maximal-Temperatur 29° 24° 21° 17° 15° 16° 17° 21° 25° 29° 32° 33°
Nachticon Mininmal-Temperatur 19° 15° 12° 11° 16° 19° 21° 22°
Sonnen-Stunden 12h 8h 6h 4h 5h 5h 7h 9h 10h 12h 13h 12h
Regenicon Regentage 1 6 7 13 14 10 8 3 3 0 0 0
Wassericon Wasser-Temperatur 24° 22° 20° 18° 17° 16° 16° 17° 19° 22° 23° 25°
Wetter Kos Stadt
© wetterdienst.de
Die beste Urlaubszeit für Kos sind die Monate: März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Klima Kos

Die Insel Kos ist der klassische Last-Minute-Reiseort. Die beste Reisezeit auf Kos beginnt Mitte April und endet im Oktober. Die Sonne scheint von morgens bis spät in den Abend bei hochsommerlichen Maximal-Temperaturen von über 20 °C bis knapp 35 °Celsius. Die Wassertemparaturen sind sehr warm und angenehm. Die lauen Nächte bieten dann die perfekten Rahmenbedingungen für einen gelungenen Badeurlaub. Die Regenwahrscheinlichkeit in der Hauptsaison geht auf der Insel Kos gegen Null. Von Ende Februar bis Mitte April blüht es auf Kos allerorten. Zum Badeurlaub sind die Wassertemperaturen, die knapp unter 20°Celsius liegen, bis Mitte Mai noch für die meisten zu kühl. Im Gegenzug aber strahlt die Sonne schon satt runter und verwöhnt die Frühurlauber, die es ruhiger haben wollen. Auch Mitte September bis in den goldenen Oktober, wenn in den meisten Ländern die kühlen Monate starten, ebben die Touristenströme deutlich ab, das Meer ist aber auch im Herbst noch wohlig warm.

Wo liegt Kos?

Geographische Lage: 36° 49' N, 27° 7' O

Kos liegt im Mittelmeer, genauer in der Ägäis und gehört zur griechischen Inselgruppe Dodekanes. Sie ist nach Rhodos und Karpathos die drittgrößte Dodekanes-Insel. Kos deckt eine Fläche von 287 Quadratkilometern ab und ist nur 5 Kilometer von der kleinasiatischen Küste entfernt.

Der nationale Flughafen Kos Hippokrates wird ganzjährig von Linienflügen der Olympic Airlines und Aegean Airlines aus Athen und Rhodos angeflogen. Vereinzelt landen zur Hauptsaison auch Charterflieger von Billigfluggesellschaften mit Urlaubern aus europäischen Ländern, darunter auch aus Deutschland. Kos ist bei einem DEirektdlug aus Deutschland in knapp 3,5 Stunden Flugdauer erreichbar. Kos bietet sich im Frühling als auch noch im Herbst länger als viele anderen Urlaubsziele für den Strand und Badeurlaub an. Das Meerwasser um die Insel ist durchgehend mit 20° Celsius im angenehm milden Zustand.



Landkarte Kos