Klimatabelle Azoren - Wie ist das Klima & Wetter auf der Insel Azoren im April

Klimatabelle Azoren

Azoren Klima

Wie ist das Klima auf der Insel Azoren im April und Mai. Lässt das Wetter auf Azoren einen Kurzurlaub zu? Ist der April der beste Reisemonat für die Insel? Wie hoch sind die Wassertemperaturen und kann ich zu dieser Jahreszeit im Wasser auch baden?

Das Klima auf Azoren im Monat April ist sehr konstant. Die durchschnittliche Maximal-Temperatur tagsüber beträgt 20° Celsius und Nachts fällt die durchschnittliche Minimal-Temperatur auf 12° Celsius. Bei 9 Sonnen-Stunden am Tag und 7 Regentagen im Monat April hat das Meerwasser eine Temperatur von 19° Celsius.

Jahresübersicht der Klimatabelle Azoren mit dem aktuellen Wetter aus Horta, der Hauptstadt von Portugal.

Klimatabelle Azoren Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mrz
Sonnenicon Maximal-Temperatur 20° 21° 25° 27° 28° 26° 22° 17° 15° 14° 15° 17°
Nachticon Mininmal-Temperatur 12° 13° 15° 17° 17° 17° 14° 11° 10°
Sonnen-Stunden 9h 10h 11h 12h 11h 9h 8h 6h 5h 5h 6h 6h
Regenicon Regentage 7 7 2 1 1 4 7 9 11 11 8 11
Wassericon Wasser-Temperatur 19° 20° 21° 21° 22° 22° 20° 18° 17° 17° 17° 18°
Wetter Horta
© wetterdienst.de
Die beste Urlaubszeit für Azoren sind die Monate: März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November

Klima Azoren

Die Azoren sind eines der beliebtesten Urlaubsparadiese der Welt. Kein Wunder, denn durch den Golfstrom werden die Inseln beinahe das ganze Jahr über mit stabilem Wetter und gleichmäßigen Niederschlägen versorgt. Der Januar und der Februar gehören zu den Monaten im Jahr, in denen es auf den Azoren am meisten regnet. Bis zu 13 Regentage gibt es im Monat. Die Temperaturen bleiben dabei zwischen 12-17 Grad, was einem angenehmen Frühlingstag entspräche. Ab März beginnen die Regentage zurück zu gehen. Im Schnitt regnet es an 12 Tagen. Die Temperaturen sind fast gleich, dafür steigt die Anzahl der täglichen Sonnenstunden auf 4 Stunden an. Im April und Mai sinken die Regentage weiter auf nur noch 9 Tage im Schnitt. Die Temperaturen können bereits bis zu 20 Grad erreichen. Ab Juni ist die ideale Urlaubszeit angebrochen. Bis zum August gibt es täglich fast 8 Sonnenstunden, während es nur an 6-8 Tagen im Monat regnet. Die Temperaturen gehen von 17 Grad bis 26 Grad. Auch der September ist noch mit bis zu 25 Grad sehr warm. Aber die Anzahl der Regentage steigt wieder. Und die Sonnenstunden sinken auf 6 pro Tag. Im Oktober fallen die Temperaturen weiter auf 22 Grad und es kann schon wieder an bis zu 12 Tagen regnen. Der November ist im Schnitt der nasseste Monat im Jahr. Bis zu 14 Regentage, bei Temperaturen bis 19 Grad sorgen für schwül warme Luft. Ähnlich verhält sich der Dezember. Die Anzahl der Sonnenstunden sinkt auf im Schnitt 3-4 pro Tag. Die Azoren eignen sich für alle Reisenden, die viel Schwimmen und Aktivitäten im Wasser und mit der reichhaltigen Tierwelt verbringen wollen.

Wo liegt Azoren?

Geographische Lage: 38° 30' N, 28° 0' W

Die Azoren umfassen eine Grundfläche von 2330 Quadratkilometern.

Die Azoren verfügen über vier internationale Flughäfen, eins in Ponta Delgada auf Sao Miguel, eins in Angra do Heroísmo auf Terceira, eins in Horta auf Fajal oder in Madalena auf Pico.



Landkarte Azoren