Klimatabelle Koh Samui - Wie ist das Klima & Wetter auf der Insel Koh Samui im Mai

Klimatabelle Koh Samui

Koh Samui Klima

Wie ist das Klima auf der Insel Koh Samui im Mai und Juni. Lässt das Wetter auf Koh Samui einen Kurzurlaub zu? Ist der Mai der beste Reisemonat für die Insel? Wie hoch sind die Wassertemperaturen und kann ich zu dieser Jahreszeit im Wasser auch baden?

Das Klima auf Koh Samui im Monat Mai ist sehr konstant. Die durchschnittliche Maximal-Temperatur tagsüber beträgt 33° Celsius und Nachts fällt die durchschnittliche Minimal-Temperatur auf 26° Celsius. Bei 8 Sonnen-Stunden am Tag und 16 Regentagen im Monat Mai hat das Meerwasser eine Temperatur von 29° Celsius.

Jahresübersicht der Klimatabelle Koh Samui mit dem aktuellen Wetter aus Na Thon, der Hauptstadt von Thailand.

Klimatabelle Koh Samui Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mrz Apr
Sonnenicon Maximal-Temperatur 33° 32° 32° 32° 32° 31° 30° 29° 29° 30° 31° 32°
Nachticon Mininmal-Temperatur 26° 26° 25° 25° 25° 25° 24° 24° 24° 25° 26° 26°
Sonnen-Stunden 8h 6h 5h 5h 5h 6h 7h 8h 8h 7h 8h 10h
Regenicon Regentage 16 17 16 16 19 20 20 14 8 4 5 13
Wassericon Wasser-Temperatur 29° 29° 28° 28° 28° 28° 28° 27° 27° 28° 28° 29°
Wetter Na Thon
© wetterdienst.de
Die beste Urlaubszeit für Koh Samui sind die Monate: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Klima Koh Samui

Mit dem Wetter ist das ja immer so eine Sache. Rückt der nächste Urlaub in greifbare Nähe, wird der Blick auf die Wetterkarte intensiver, denn wer wünscht sich schon verregnete Tage. Dieses Mal steht das Klima auf Koh Samui im Fokus...
Das tropische Klima auf Koh Samui wartet ganzjährig mit relativ gleichbleibenden Temperaturen auf. Die drittgrößte Insel Thailands wird für Urlauber besonders attraktiv, wenn in Deutschland der Winter mit all seinen Unbilden herrscht. Dann, genauer gesagt in den Monaten ab Januar, beginnt die beste Reisezeit. Ein Badeurlaub ist praktisch das gesamte Jahr über möglich, denn die vorherrschenden Temperaturen variieren nur minimal, dennoch bieten die Monate Januar bis März sowie Mitte Juli bis in den September hinein das größte Potenzial für ungetrübte Badefreuden. Warme Temperaturen und eine hohe Luftfeuchtigkeit halten sich auf Koh Samui die Waage. Die bei uns gängigen Jahreszeiten existieren nicht, Regen- und Trockenzeit wechseln sich ab.
Während der Regenzeit von Ende September bis Dezember kann man sich über eine Temperatur von 30 Grad Celsius und eine Wassertemperatur von 27 Grad Celsius freuen. Dennoch ist diese Zeit nicht empfehlenswert, da sie häufig mit heftigen Stürmen und monsunartigen Regenschauern einhergeht. Überflutete Straßen und Beeinträchtigungen im Fährbetrieb sind die Folge. Aber von Januar bis März geht es wieder bergauf, 30 Grad Celsius werden erreicht. Von April bis Mai sollte auf Grund der Hitze auf eine klimatisierte Unterkunft geachtet werden. Im Juni folgt eine kleine Regenzeit und von Mitte Juli bis Ende September ist Koh Samui wieder ein Paradies für Urlauber...

Wo liegt Koh Samui?

Geographische Lage: 9° 30' N, 100° 0' O

Mit 233 Quadratkilometern Fläche ist Koh Samui, nach Ko Phuket und Ko Chang, die drittgrößte Insel Thailands.

Im Nordosten der Insel liegt der Flughafen Koh Samui.



Landkarte Koh Samui