Klimatabelle Vietnam - Wie ist das Klima & Wetter für Vietnam im April

Klimatabelle Vietnam

Vietnam Klima

Wie ist das Klima Vietnam im April und Mai. Lässt das Wetter in Vietnam einen Kurzurlaub zu dieser Jahreszeit zu? Ist der April überhaupt der beste Reisemonat, um Vietnam und seine umliegenden Sehenswürdigkeiten zu besuchen?

Das Klima in Vietnam im Monat April ist sehr konstant. Die durchschnittliche Maximal-Temperatur tagsüber beträgt 34° Celsius und Nachts fällt die durchschnittliche Minimal-Temperatur auf 25° Celsius runter.Bei 8 Sonnen-Stunden am Tag und 11 Regentagen im Monat April hat das Wasser eine Temperatur von 29° Celsius.

Jahresübersicht der Klimatabelle Vietnam mit dem aktuellen Wetter aus Hanoi, der Hauptstadt von Vietnam.

Klimatabelle Vietnam Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mrz
Sonnenicon Maximal-Temperatur 34° 33° 32° 32° 32° 31° 31° 31° 32° 32° 33° 34°
Nachticon Mininmal-Temperatur 25° 25° 25° 25° 25° 24° 24° 24° 24° 24° 24° 25°
Sonnen-Stunden 8h 6h 5h 6h 6h 5h 6h 7h 8h 9h 9h 9h
Regenicon Regentage 11 20 19 20 19 23 22 16 8 4 3 6
Wassericon Wasser-Temperatur 29° 29° 29° 28° 28° 28° 28° 28° 27° 27° 28° 28°
Wetter Hanoi
© wetterdienst.de
Die beste Urlaubszeit für Vietnam sind die Monate: Januar, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember

Klima Vietnam

Vietnam ist ein langgestreckter K├╝stenstaat in S├╝dostasien. Er grenzt an China, Laos, Kambodscha, den Golf von Thailand und das S├╝dchinesische Meer. Das Klima unterscheidet sich erheblich zwischen Nord- und S├╝dvietnam. Der Norden weist ein gem├Ą├čigtes tropisches Wechselklima auf, es gibt eine k├╝hle Jahreszeit von November bis April und eine hei├če von Mai bis Oktober. Der S├╝den ist tropisch: warm bis sehr hei├č w├Ąhrend des ganzen Jahres, etwas k├╝hler von November bis Januar, hei├č von Februar bis Mai und mit einer Regenzeit zwischen Mai und Oktober. Die Wetterscheide zwischen diesen Gebieten bildet der Wolkenpass n├Ârdlich von ─É├á Nß║Áng. W├Ąhrend der Regenzeit w├╝ten h├Ąufig Taifune, die besonders im Mekongdelta, aber auch in anderen K├╝stenregionen ├ťberschwemmungen anrichten k├Ânnen.

Wo liegt Vietnam?

Geographische Lage: 14┬░ N, 108┬░ O

Das Land umfasst die weiten Ebenen der Flussdeltas von Rotem Fluss und Mekong, die gesamte ├Âstliche Festlandk├╝ste S├╝dostasiens sowie die langen Gebirgsz├╝ge und Hochebenen des Hinterlandes. Die Nord-S├╝d-Ausdehnung betr├Ągt etwa 1650 km, die Ost-West-Breite bis zu 600 km, w├Ąhrend die schmalste Stelle in Mittelvietnam nur 50 km breit ist.

Die zwei gr├Â├čten St├Ądte des Landes, Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt haben internationale Flugh├Ąfen, die von wenigen europ├Ąischen, aber den meisten asiatischen Gro├čst├Ądten direkt angeflogen werden.



Landkarte Vietnam